Logo

Pfingstturnier

Juni, 2022 · By Luca Klemenz

Ein spannendes Turnier ist zuende gegangen.

Am Ende siegte der Favorit Joel Schläbitz (SF Köln-Longerich) sehr souverän mit 5 aus 5. Er zeigte von allen Teilnehmern das fehlerfreiste und reifste Schach. Nur in Runde 4 gab es eine kleine Schrecksekunde, als er in Gewinnstellung gegen Philipp Ye einen Turm einstellte, was aber nicht bestraft wurde. Philipp Ye bestätigte ansonsten seine aufsteigende Form und holte sich mit 4 Siegen aus den anderen Partien einen starken 2. Platz. Auch auf Platz 3 und 4 landeten Jugendspieler vom KKS. Lars Esch spielte stark auf und verlor nur in Runde 3 nach langem Kampf gegen den späteren Turniersieger. Auch Nelson Strehse spielte vorne mit und wurde durch eine Schlussrundenniederlage noch etwas zurückgeworfen. Sebastian von Toperczer spielte nach einer längeren Schachpause mal wieder ein Turnier mit und erreichte ungeschlagen Platt 5. Jürgen Nielsen zeichnete sich durch Kampfschach aus, jede Partie wurde ausgespielt. Leider wurde so mancher Gewinn ausgelassen und so wurde es „nur“ Platz 6. Als bester „Schachanfänger“ überzeugte Ali Eshaefi mit guter Spielanlage, Platz 7.

 

 

Comments are closed.