Logo

FORD OPEN NEWSTICKER

April, 2022 · By Luca Klemenz

Newsticker Ford Open

27. Ford – Open 2022

Runde 1:

Viele KKS-Siege. Jasper LANGNER (im Duell mit Ex-KKSler M. Hoferichter), Zeno PFAAR, Arnd GOLDENSTEIN, Boris MARIC und Luca KLEMENZ (gegen Schachlegende H.-F. Stuch) gewannen überzeugend. Reinhard BONNMANN benötigte für seinen Angriffssieg etwas mehr Zeit. Mark KRENZEL stellte nach guter Spielführung gegen seinen ehemaligen Trainer M.Wolff leider noch einen Turm ein, auch Thomas PRENZEL musste nach langem Kampf die Waffen strecken. Chancenlos blieben Max UFER und Friedrich MARIC. Yannick RENZ kam zu einem kampflosen Sieg, während Gudrun JAKOB durch frühes Handyklingeln verlor. Zu einem Achtungserfolg kam Philipp YE, bei seinem ersten Turnier spielte er gegen Ford-Legende H.Löffler gut mit und wurde mit einem Remis belohnt.

Runde 2:

Favoritensiege, aber auch einige Überaschungen. Luca KLEMENZ patzte in einem gewonnenen Endspiel und musste ins Remis einwilligen, Boris MARIC verlor gar noch durch einen Mattangriff. Dagegen setzten sich Arnd GOLDENSTEIN, Reinhard BONNMANN und Jasper LANGNER souverän durch und stehen nun bei 2 aus 2.

Zeno PFAAR wurde vom starken A.Kuhn überspielt und war chancenlos, während Mark KRENZEL die Schmach der 1.Runde wieder gutmachte und remisieren konnte. Philipp YE zeigte gegen A.Gerdau gute Vorbereitung und knöpfte wie auch in Runde 1 dem hohen Favoriten einen halben Punkt ab. Gudrun JAKOB war heute erneut ohne Chance. Auch Yannick RENZ musste eine Niederlage hinnehmen. Max UFER knöpfte an seine guten Turnierleistungen vom Krefelder Weihnachtsopen an und gewann gegen einen höherbewerteten Gegner. Friedrich MARIC hatte Pech (oder Glück) und gewann kampflos.

 

Runde 3:

Reinhard BONNMANN verdarb eine gute Stellung leider noch zum Remis. Im direkten Mannschaftsduell trennten sich Jasper LANGNER und Arnd GOLDENSTEIN ebenfalls friedlich. Alle 3 Spieler sowie Luca KLEMENZ nach einem souveränen Sieg stehen nun bei 2,5 Punkten. Boris MARIC gewann nach nervenaufreibendem Kampf gegen den starken N.Türkkan. Zeno PFAAR gewann in einem weiteren KKS-Duell gegen Max UFER. Philipp YE und Yannick RENZ gelangen überraschende Siege gegen starke Konkurrenz. Gudrun JAKOB mit einem kampflosen Sieg.

 

Runde 4:

Reinhard BONNMANN mit einem souveränen Schwarzsieg gegen den bis dahin alleinigen Tabellenführer. Luca KLEMENZ gewinnt im direkten Mannschaftsduell gegen Lieblingsgegner Arnd GOLDENSTEIN. Etwas später war Jasper LANGNER fertig, auch er gewann vor allem dank seiner guten Vorbereitung. Boris MARIC musste leider mit einem Remis zufrieden sein. Die Überraschung der Runde gelang Mark KRENZEL, er zeigte gegen N.Türkkan seine taktische Stärke und sackte den vollen Punkt ein! Philipp YE leider ohne Chance gegen den starken O.Gutt. Gudrun JAKOB konnte heute ihre erste Partie on diesem Turnier gewinnen. Auch Thomas PRENZEL war siegreich gegen einen starken Jugendspieler.

Runde 5:

Luca KLEMENZ verdarb eine Gewinnstellung gegen FM I.Cordts zum Remis. Jasper LANGNER auch mit Remis in Gewinnstellung gegen den starken S.Hoffmann. Reinhard BONNMANN holte nichts raus und der Gegner fand ein Dauerschach mit Springer und Turm. Alle 3 Spieler stehen weiterhin an der geteilten Tabellenspitze. Arnd GOLDENSTEIN und Boris MARIC mit souveränenen Siegen, damit schließen sie zur Spitze auf. Gudrun JAKOB hatte im direkten KKS-Duell gegen Zeno PFAAR keine Chance. Philipp YE stellte leider in guter Stellung die Qualität ein und damit die Partie. Auch Mark KRENZEL mit einer Niederlage.

Comments are closed.